FINDE TANDEMS

Modul 13

Internationales finnisch-deutsches Kunstsymposium (5.-11. September 2020)

Beim Auftakt treffen zum internationalen Künstlersymposium am Samstag, 5. September 2020, rund ums Antonie-Leins-Künster*innenhaus heißt die Aufgabe tatsächlich: FINDE TANDEM! Sechs Künstler*innen aus Finnland sind zehn Tage lang zu Gast in Horb am Neckar, um sich mit weiteren vierzehn Künstler*innen aus der regionalen multikulturellen Szene als FINDE TANDEMS gemeinsam auf die Suche nach neuen Perspektiven zu machen.

Die finnischen Gastkünstler*innen sind im zeitgenössischen Kunstbetrieb aktiv. Sie alle arbeiten sparten übergreifend auf internationaler Ebene. Lokal verwurzelte Gemeinschaftsprojekte liegen ihnen ebenso am Herzen wie Aktionen in der Welt des Kunstbetriebs. Ilona Valkonen bereichert die FINDE TANDEMS mit ihrer Sichtweise auf Recycling und künstlerische Ästhetik. Pasi Mäkelä und Aapo Korkeaoja überraschen mit immer wieder neuen Aufführungskonzepten. Pekka und Teija Istortätyä entwickeln Robotik und nutzen diese als bewegliche Skulpturen im öffentlichen Raum. Innovative Technik ist in Horb längst angekommen, u.a. durch die Studienangebote der Dualen Hochschule. Kann die Verknüpfung von Technik und Kunst unkonventionelle Sichtweisen eröffnen? Eine weitere Künstlerin ist Niina Lehtonen Braun. Sie ist in erster Linie am Dialog mit den Menschen vor Ort interessiert. Wie lässt sich Kunst in der direkten Begegnung und Auseinandersetzung vermitteln?

Auch an künstlerischem Arbeiten interessierte Jugendliche und junge Erwachsene verschiedener Herkunft sind eingeladen, sich als HospiTANDEMS den professionellen Künstler*innen anzuschließen und eines der zehn FINDE TANDEMS bei der Arbeit an ihren Kunstprojekten als Assistenz zu verstärken. Sie haben dabei die Chance, professionelle Kunstarbeit hautnah mitzuerleben. In der praktischen Mitwirkung sollen sie ihre Fähigkeiten einbringen und neue Kenntnisse erwerben.

Die zehn FINDE TANDEMS arbeiten an fünf Werktagen in verschiedenen Werkstätten und Ateliers in Horb. Dafür soll möglichst auch das räumliche Potential von Leerständen genutzt werden. Die Organisation und der nachhaltige Umgang mit den Ressourcen aus Recyclingmaterial, Sachspenden und einem gemeinsamen Beschaffungsbudget sind Teil des Konzepts. Die einfallsreiche Überwindung von Mentalitäts- und Sprachbarrieren auf dem Weg zur Realisierung der Kunstprojekte zählt ebenso zu den wichtigen Zielen des Symposiums.

Endecken Sie jetzt alle 14 Module des TANDEMS Kunstfestival. Die Angebote richten sich an ein breites Publikum aller Altersgruppen.

Alle Module

Anmelden

 

Hier kannst du dich direkt für ein Angebot anmelden – Fülle einfach das untenstehende Formular mit deinen Daten und dem gewünschten Modul aus. Du möchtest dich für mehrere Module anmelden? Kein Problem – Du kannst jetzt alle auf einmal eintragen.

Dein Name *

Deine E-Mail Adresse

Anmelde-Modul *

Nachricht